TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016

TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016
TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016

TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016

TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A). Nummer 000000082014 Teil Tür Links Hinten Marke BMW Typ 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) (2015, 2016, 2017, 2018, 2019) Anzahl Türen 4 Karosseriebauart SEDAN 4 DRS Baujahr 2016 Kilometerstand 78969 Farbe Interieur LCSW Verkaufspreis 295,00 Qualität Leichte Beschädigung, kein Rost (A2).

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treffen auf das Abschließen von Verträgen über den Verkauf und/oder Lieferung von benutzten Fahrzeugteilen durch STIBA-Mitglieder und auf die Ausführung von solchen Verträgen zu. Auf den Verträgen zum Verkauf und/oder Lieferung von benutzten Fahrzeugteilen sind die STIBA Garantiebedingungen anwendbar.

Außerdem können die STIBA-Mitglieder auf der Website von STIBA gefunden werden. 1.3 Abweichungen und / oder Ergänzungen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für das STIBA-Mitglied nur dann verbindlich insoweit diese die Gültigkeit davon schriftlich und ausdrücklich festgelegt hat. Bei Referenz durch den Käufer an eigenen Bedingungen, gelten bei Ausschluss die vorliegenden Bedingungen, außer wenn ausdrücklich anders vereinbart.

2.2 Mündliche Zusagen und Vereinbarungen mit den Mitarbeitern des STIBA-Mitglieds sind für das STIBA Mitglied nicht verbindlich dann nachdem und soweit sie vom STIBA-Mitglied schriftlich bzw. 3.1 Außer wenn anders angegeben, sind alle Beträge exklusiv Abzüge oder Preisnachlässe und inklusiv MwSt.

Eventuell berechnet über die MwSt. 3.2 Die Preise sind für Lieferung ab Werk berechnet, außer wenn ausdrücklich anders angegeben. 3.3 Angabe von Preise, von zum Verkauf angebotenen Ware und von Spezifikationen festgehalten in allgemeinen Angebote sind unverbindlich.

Sie sind für das STIBA-Mitglied nicht verbindlich und der Käufer kann sich darauf nicht berufen, außer wenn anders vereinbart oder angegeben. 4.1 Die Lieferung erfolgt ab Werk, Lager oder Geschäft, zu entscheiden vom STIBA-Mitglied. Auf den Käufer ruht eine Abnahmeverpflichtung, außer wenn das STIBA-Mitglied hierbei kein redliches Interesse hat.

4.2 Sobald die Sache zur Lieferung oder Versand bereit ist, trägt der Käufer das Risiko für alle direkte und indirekte Schäden, die an oder durch die Sache entstehen mögen, außer wenn auf grobe Fahrlässigkeit des STIBA-Mitglieds zurückzuführen. Wenn der Käufer nach Aufforderung in Verzug bleibt mit der Abnahme der Sache, wird das STIBA-Mitglied berechtigt sein den Vertrag ohne gerichtliche Intervention zu entbinden und die Kosten der Lagerung der Sache dem Käufer in Rechnung zu stellen. 4.3 Die verkaufte Sache wird unbesehen in dem Zustand indem sie sich beim Abschluss des Vertrags befindet geliefert werden. Huishoudelijk reglement STIBA, goedgekeurd op de ALV d. 4.4 Transport und Versand von verkaufter Ware durch das STIBA-Mitglied erfolgt ausschließlich auf Kosten und Gefahr des Käufers.

5.1 Lieferfristen werden von dem STIBA-Mitglied nach Rücksprache und annähernd festgestellt. Lieferzeiten sind nie als definitive Frist anzusehen.

Die Lieferzeit geht ein bei mündliche und schriftliche Bestellbestätigung. 5.2 Im Falle einer nicht rechtzeitigen Lieferung ist das STIBA-Mitglied nicht haftbar für durch den Käufer gelittenen Schäden wegen nicht rechtzeitiger Lieferung, außer wenn der Käufer das STIBAMitglied schriftlich aufgefordert hat, wobei der Käufer dem STIBA-Mitglied eine Frist von mindestens die Hälfte der ursprünglich vereinbarten Lieferzeit gewähren muss um die Verpflichtungen nachkommen zu können.

5.3 Soweit gesetzlich zulässig, kann ein Vertrag durch den Käufer nicht auf Grund einer Fristüberschreitung entbunden werden, außer wenn die Frist genannt in dem Schluss von Absatz 2 dieses Artikels verstrichen ist und von dem Käufer keine Aufrechterhaltung des Vertrags verlangt werden kann. 6.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die vereinbarte Zahlung in bar. Bankdaten des Käufers werden vom STIBA-Mitglied nicht gespeichert werden. Der Käufer ist sich davon bewusst dass Bezahlung über Internet Risiken mit sich bringen kann.

Bezahlungen sind auf eigene Gefahr des Käufers. Das STIBA-Mitglied ist nicht haftbar für die Art und Weise in der der Käufer die Bezahlungen ausführt.

6.2 Bei Kauf auf Rechnung, muss die Zahlung innerhalb von vierzehn Tagen nach Rechnungsdatum eingegangen sein. Nicht vollständige Bezahlung stattgefunden hat, gerät der Käufer, ohne dass eine Aufforderung oder Zahlungserinnerung notwendig ist, in Verzug und ist er über den überfälligen Betrag direkt einforderbar die gesetzlichen Zinsen pro Monat oder Teil eines Monats verschuldet, gerechnet ab dem Verfalltag. 6.4 Im Falle von Absatz 3 dieses Artikels, hat das STIBA-Mitglied innerhalb der Frist des Artikels 7:44 Niederländisches BGB das Recht das Gekaufte durch eine außergerichtliche Erklärung zurückzufordern. Mit dieser Erklärung wird der Kauf entbunden. 6.5 Alle Kosten, sowohl gerichtliche als auch außergerichtliche- die von Inkassobüros, Gerichtsvollzieher, Rechtsanwälte, einschließlich diejenigen die für das STIBA-Mitglied an der Handhabung ihrer Rechte gegenüber dem Käufer verbunden sind, sind vom Käufer zu tragen.

Die außergerichtlichen Kosten werden in Übereinstimmung mit dem Inkassotarif der Niederländischen Anwaltskammer in Sachen Inkasso mit einem Minimum von 50,00 berechnet. 7.1 Solange der Käufer nicht vollständig dasjenige gegenüber dem STIBA-Mitglied was wegen oder im Zusammenhang mit der Lieferung verschuldet ist erfüllt hat, bleiben bereits gelieferten Sachen Eigentum des STIBA-Mitglieds.

7.2 Der Käufer ist nicht berechtigt gelieferte Sachen -solange diese nicht bezahlt sind- an Dritten weiter zu liefern, in Leihgabe zu geben, zu verpfänden oder in Eigentum zu übertragen. 7.3 Der Käufer trägt das Risiko für unbezahlte Waren in Bezug auf alle Schäden, direkte und indirekte, welche daran von ihm selbst oder jeglicher anderer zugebracht werden wird. 8.1 Der Käufer ist verpflichtet, Lieferungen nach Ausführung gewissenhaft auf eventuelle Mängel in Form von Abweichungen von Spezifikationen und sonstige wahrnehmbare Mängel zu überprüfen. Festgestellte Mängel müssen sofort jedoch spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung der Sache dem STIBA-Mitglied mitgeteilt werden. Die Mitteilung muss schriftlich erfolgen und von einer Beschreibung des festgestellten Mangels unter Angabe der Rechnung und der Rechnungsnummer begleitet werden.

8.2 Der Käufer muss dem STIBA-Mitglied ermöglichen den festgestellten Mangel zu überprüfen. Eine Nichterfüllung des in diesem Artikelabsatz Bestimmten führt zum Verfall des Rechts vom Käufer sich auf Mängel die er redlicher Weise bei gewissenhafter Überprüfung innerhalb der vorher genannten Frist entdecken hätte können zu berufen. 8.3 Der Käufer muss die Kosten für unbegründete Beschwerden dem STIBA-Mitglied erstatten.

8.4 Die Bestimmungen dieses Artikels 8 gelten vorbehaltlich der Bestimmungen des Artikels 8 der. 9.1 Wenn das STIBA-Mitglied die Verpflichtung gegenüber dem Käufer ganz oder teilweise nicht erfüllt, kann diese Nichterfüllung nicht dem STIBA-Mitglied angerechnet werden wenn dem STIBAMitglied die Ausführung des Vertrags schwierig bzw.

Unmöglich gemacht wird durch ein vorhersehbarer oder unvorhersehbarer Umstand der außerhalb der Kontrolle des STIBA-Mitglieds liegt, einschließlich aber nicht beschränkt auf: - Ausfall von Lieferanten / Träger; - Krieg, Aufruhr oder ähnliche Situationen; - Sabotage, Boykott, Streik oder Besatzung; - Maschinenschaden; - Diebstahl aus den Lagern; - Betriebsstörungen; - Maßnahmen der Behörden; - Schlechtes Wetter; - Blitzeinschlag; - Feuer. 9.2 Wenn eine Situation wie in Absatz 1 dieses Artikels genannt wird ist, insofern das Gesetz dies zulässt, das STIBA-Mitglied nicht für die eventuellen für den Käufer daraus resultierendem Schaden haftbar und kann das STIBA-Mitglied nach eigenem Ermessen die Erfüllung ihrer Verpflichtungen aufschieben bzw. Den Vertrag ohne gerichtliche Intervention ganz oder teilweise entbinden ohne zu jeglichen Schadensersatz gehalten zu sein. 10.1 Der Käufer muss die gelieferte Sache zweck- und bestimmungsgemäß und unter Einhaltung aller gesetzlichen Gebrauchsvorschriften und, insofern anwendbar, durch das STIBA-Mitglied vorgegebenen Gebrauchsvorschriften verwenden.

10.2 Wenn der Käufer die gelieferte Sache nicht in Übereinstimmung mit den in Absatz 1 dieses Artikels genannten Bestimmungen verwendet und der Käufer dem STIBA-Mitglied für gelittener Schaden im Zusammenhang mit der Verwendung der gelieferten Sache haftbar macht, muss der Käufer nachweisen dass der Schaden resultiert aus einem Mangel in der vom STIBA-Mitglied Huishoudelijk reglement STIBA, goedgekeurd op de ALV d. 8 mei 2012 4 gelieferten Sache und nicht aus der Verwendung anders wie übereinstimmend mit Absatz 1 dieses Artikels. 10.3 Unbeschadet des in Artikel 11 und Absatz 2 dieses Artikels Bestimmten ist das STIBA-Mitglied nie für Personenschäden haftbar wenn der Käufer gegen dem in Absatz 1 Bestimmten gehandelt hat.

Der Käufer muss, insofern das Gesetz dies zulässt, dem STIBA-Mitglied von Ansprüchen von Arbeitnehmer oder anderen Dritten, insbesondere Verbraucher freistellen, wenn diese die aus Absatz 1 dieses Artikels resultierenden Gebrauchsvorschriften nicht zur Kenntnis genommen haben. 11.1 Für Schäden aus oder im Zusammenhang mit Lieferungen für die das STIBA-Mitglied rechtens haftbar gemacht werden kann gilt, soweit zwingenden rechtlichen Bestimmungen nicht anders bestimmen, dass die Haftbarkeit des STIBA-Mitglieds den Rechnungsbetrag nicht überschreitet. 11.2 Schaden, soweit bestehend aus entgangenem Gewinn oder vermindertem Umsatz und alle anderen Indirekten Schäden oder Folgeschäden, wie Betriebsschäden oder jeglichen vom Käufer an Dritten verschuldeten Schadensersatz oder Bußgeld, kommen in keinem Fall für Vergütung in Frage, außer im Falle von anders lautenden zwingend rechtlichen Bestimmungen. 11.3 Ausschließlich insofern auf dem STIBA-Mitglied jegliche Haftbarkeit ex Abteilung 3 von Titel 3 des Buches 6 des BGBs ruht und insofern das Gesetz dies zulässt, stellt der Käufer das STIBAMitglied frei von Ansprüchen wegen was auch immer von Dritten, die behaupten Schäden erlitten zu haben resultierend aus dem Gekauften oder jeglichem Handeln oder Unterlassen des STIBA-Mitglieds im Rahmen der Ausführung des Vertrags, außer wenn der Käufer nachweist dass das STIBA-Mitglied im Verhältnis zum Käufer haftbar ist und diesen Schaden an den Käufer vergüten muss.

11.4 Bei einer Strafe von dem Verfall des Rechts auf Schadensersatz wird dem STIBA-Mitglied alle gewünschte Mitarbeit verliehen bei der Untersuchung nach Ursache, Art und Umfang des Schadens wofür Entschädigung beansprucht wird. 11.5 Artikel 9 der Garantiebedingungen ist von übereinstimmender Anwendbarkeit.

12.1 Die vollständige oder teilweise Kündigung des Vertrags erfolgt anschließend durch eine schriftliche Erklärung von einem der dazu berechtigten. Bevor der Käufer eine schriftliche Kündigungserklärung an das STIBA-Mitglied richtet, wird der Käufer zu allen Zeiten das STIBAMitglied schriftlich auffordern müssen und dieser eine angemessene Frist geben um seine Verpflichtungen doch noch ordentlich zu erfüllen.

12.2 Der Käufer hat kein Recht, den Vertrag ganz oder teilweise zu kündigen oder seine Verpflichtungen aufzuschieben, wenn er selbst bereits in Verzug war mit der Erfüllung seiner Verpflichtungen. Für Verbraucherkäufer lässt diese Bestimmung ihre eventuelle Befugnis zur Aufschiebung auf Grund von jeglicher gesetzlichen Bestimmung unberührt. 12.3 Wenn das STIBA-Mitglied mit einer Kündigung einverstanden ist, ohne das von Verzug von ihrer Seite die Rede ist, hat dieser das Recht auf Erstattung von allen Vermögensschäden, wie Kosten, entgangenem Gewinn und angemessenen Kosten zur Feststellung von Schaden und Haftbarkeit.

12.4 Im Falle von Teilkündigung kann, soweit dies gesetzlich zulässig ist, der Käufer keinen Anspruch auf Rückgängigmachung der bereits vom STIBA-Mitglied erbrachten Leistungen machen und hat das STIBA-Mitglied unverkürzt Recht auf Bezahlung für die bereits von ihr erbrachten Leistungen, unbeschadet das Recht des STIBA-Mitglieds um ihre Leistungen rückgängig zu machen und Schadensersatz zu verlangen. 13.1 Auf alle Transaktionen zwischen dem STIBA-Mitglied und dem Käufer gilt ausschließlich das niederländische Recht. 13.2 Alle Streitigkeiten, resultierend aus Verträgen mit dem STIBA-Mitglied werden zunächst dem STIBA-Beschwerdenausschuss vorgelegt werden. Dieser Ausschuss bezieht sich auf die STIBABeschwerdenverordnung. 13.3 Das Beschwerdenverfahren lässt die Berufung des Käufers auf einen befugten Richter unberührt. 1.1 Mit Ausnahme von elektronischen Bauteilen kommen die verwendeten Fahrzeugteile, die das STIBA- Mitglied verkauft und an Käufer ausgeliefert hat für Garantie in Betracht. 1.2 Neben den STIBA Garantiebedingungen können auch die BOVAG/STIBA Bedingungen und / oder der FOCWA Grüne Garantiebeweis auf die im vorigen Artikel erwähnten verwendeten Fahrzeugteile gültig sein. Der Käufer kann nur Rechte an einer Garantie entnehmen durch Vorlage des betreffenden Vertrags oder der Rechnung und gegebenenfalls die zutreffende ausgestellte Garantiekarte an das STIBAMitglied. Wenn es eine Sache, die von dem STIBA-Mitglied von einer Marke oder Kennzeichen versehen ist betrifft, kann der Käufer nur Rechte an einer Garantie entnehmen, wenn bei der Berufung auf die Garantie die gemeinte Marke oder das Kennzeichen unbeschädigt ist. Ansprüche des Käufers im Rahmen einer Garantie sind nicht auf Dritte übertragbar. Die Garantie wird von dem STIBA-Mitglied für einen Zeitraum von einem Monat ab dem Datum, an dem die Sache an den Käufer geliefert wurde gewährt. Wenn sich innerhalb der Garantiezeit bei normalem Gebrauch Mängel an der Sache offenbaren, so hat der Käufer das Recht die gelieferte Sache dem STIBA-Mitglied zur Reparatur oder Ersatz anzubieten, zur Entscheidung des STIBAMitglieds, laut Artikel 8 der geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Kosten des Transports vom und zum STIBA-Mitglied für die zur Reparatur oder Ersatz angebotenen Sache sind vom STIBA Mitglied zu tragen. Bei einer falschen Bestellung und / oder wenn die zur Reparatur oder zum Ersatz angebotenen Sache nicht in Betracht kommt für Garantie auf Grund dieser Garantiebedingungen, ist der Transport der Sache von und zum STIBA-Mitglied auf Rechnung des Käufers. Das STIBA-Mitglied verpflichtet sich im Falle das Artikel 4 dieser Garantiebedingungen und Artikel 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllt wurden, die zur Reparatur/Ersatz angebotenen Sache innerhalb einer angemessenen Frist zu reparieren oder durch eine vergleichbaren Sache zu ersetzen, außer wenn das STIBA-Mitglied hierzu nicht in der Lage ist, in welchem Fall das STIBA-Mitglied zur baren Rückzahlung der Kaufsumme übergehen wird.

Auf die vom Käufer nach Reparatur / Ersatz erhaltene Sache, gelten diese Garantiebedingungen. Der Käufer kann keinen Anspruch auf einer Garantie erheben: a.

Wenn der Käufer falsche oder unzureichende Informationen bezüglich der Marke und der Modellbezeichnung der erworbenen Sache und / oder das Fahrzeug, für den das Teil bestimmt ist angegeben hat; b. Wenn der Käufer Arbeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Reparatur, Änderung und Demontage an das Gekaufte vorgenommen hat bzw. Wenn die Rede ist von nichtzweckgemäßer und /oder inkompetenter Installation/Nutzung des Gekauften bzw. Bei der Verwendung des Fahrzeugs, in dem das Gekaufte für andere Zwecke als die, für die das Fahrzeug im normalen Verkehr verwendet wird Geschwindigkeitstests, Zuverlässigkeitsprüfungen, zu schwerer Belastung wegen Kombination PKW und Anhänger bzw. Wenn in Konflikt mit irgendeiner anderen Bestimmung aus den anwendbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Garantiebedingungen gehandelt wurde, insofern diese auf Strafe von Verfall von Rechten vorgeschrieben sind.

Der Käufer kann an einer Garantie keine Rechte auf Schadensersatz welcher Art auch immer entnehmen, außer wenn das STIBA-Mitglied auf Grund von anwendbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen dazu verpflichtet ist. Das STIBA-Mitglied hat das Recht von diesen Garantiebedingungen ab zu weichen, wenn vor Abschluss des Kaufvertrags der Käufer ausdrücklich darauf hingewiesen wurde und die abweichenden Bestimmungen schriftlich zwischen dem STIBA-Mitglied und den Käufer festgelegt worden sind. The item "TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016" is in sale since Tuesday, October 27, 2020. This item is in the category "Auto & Motorrad\ Teile\Auto-Ersatz- & -Reparaturteile\Karosserieteile\Türen".

The seller is "boonstraautoparts" and is located in Ureterp. This item can be shipped to all countries in Europe.


TÜR LINKS HINTEN BMW 3 serie (F30/F80) Sedan 330e iPerformance (B48-B20A) 2016


Bmw Series Sapphire    Sitemap    Contact    Privacy Policies    Terms of service